DIN S355J2G3

DIN S355J2G3 -Unlegierter Baustahl für unterschiedliche Einsatzbereiche Unter der Bezeichnung DIN S355J2G3 werden unlegierte Baustähle angeboten, die in unterschiedlichen Einsatzbereichen durch Qualität und Verwendungsvielfalt überzeugen. Der Werkstoff 1.0570 findet im Maschinen- und Werkzeugbau, für mechanisch bearbeitete Bauteile und für Formrahmen Verwendung. Ob sich der unlegierte Stahl nach aufgeführter DIN für Ihren Anwendungsbereich eignet, erfahren Sie in einer Beratung durch unsere Experten. Gerne unterstützen wir Sie bei BASEDO STEEL bei Ihrem Vorhaben und zeigen Ihnen die Vorteile des Baustahls auf. Durch unsere langjährige Erfahrung sind wir kernkompetente Ansprechpartner, die Ihnen Empfehlungen für eine verlässliche, optimal gewählte und sichere Entscheidung liefern. Kontaktieren Sie uns, wenn Sie mehr über S355J2G3 Baustahl erfahren oder den Werkstoff bestellen möchten. Unlegierter Baustahl S355J2G3 Anwendungsmöglichkeiten. Durch seine Beschaffenheit wird der Werkstoff ausschließlich für ungehärtete Bauteile genutzt. Hier findet er vielseitige Verwendung, da er mit zahlreichen positiven Eigenschaften aufwartet. Zu den hauptsächlichen Verwendungsbereichen zählen der Maschinenbau und Werkzeugbau, sowie der Vorrichtungs- und Anlagenbau. Ebenso findet das Material in der Herstellung von Prototypen Verwendung und kann im Apparatebau, als auch in der Herstellung von Grundplatten im Stanz- und Formenbau verwendet werden. Möchten Sie Formrahmen oder Säulengestelle fertigen, Montageplatten herstellen oder mechanisch erzeugte Bauteile unterschiedlicher Ausführung anfertigen? Auch in diesen Fällen ist der Werkstoff optimal geeignet und bietet sich als vorteilhafte Entscheidung an. Wie sich aus den zahlreichen Verwendungsmöglichkeiten aufzeigt, bietet sich der Werkstoff anwendungsbereichsübergreifend an. Hauptsächlich wird er im Maschinen- und Werkzeugbau verwendet und als Grundwerkstoff zur Herstellung von Formen genutzt. Die Eigenschaften des Werkstoffs Der Werkstoff verfügt über einen sehr geringen Kohlenstoffanteil, wodurch er eine gute Zerspanbarkeit aufweist und sich einwandfrei bearbeiten lässt. Das hohe Zerspanungsvolumen und die bessere Zerspanung basieren auf der höheren Zugfestigkeit, die der Werkstoff gegenüber ST 37-2 aufweist. Eine wichtige Eigenschaft beruht auf der sehr hohenFormstabilität und der ebenfalls gutenSchweißbarkeit. Durch die Eigenschaften zeigt sich, warum der Werkstoff für große und mittlere Formen, sowie für verschiedene Branchen und Einsatzbereiche geeignet ist. Neben den hochwertigen Eigenschaften in Bezug auf die Stabilität und Zugfestigkeit, zeichnet sich das Material durch seine einfache Bearbeitung aus. Sie erfahren in einer persönlichen Beratung bei BASEDO STEEL konkret, in welchem Bereich Sie mit diesem Werkstoff wirkliche Vorteile erzielen und eine maßgeschneiderte Entscheidung zur Verwendung treffen. S355J2G3 Baustahl 1.0570 bearbeiten. Die Bearbeitung des Werkstoffs wird durch spannungsarmes Glühen bei Temperaturen zwischen 550 und 580°C vorgenommen. Nach der vollständigen Erwärmung des Stahls können Sie von einer zweistündigen Haltezeit von etwa 2 Stunden ausgehen. Bei der Abkühlung achten Sie darauf, dass die Temperatur bis auf 500°C im Ofen gesenkt und erst danach eine Luftkühlung vorgenommen wird. Die richtige, dem Werkstoff entsprechende Bearbeitung ist grundsätzlich für den Erhalt der hochwertigen Eigenschaften verantwortlich. Haben Sie bisher noch nicht mit ungelierten Baustahl S355J2G3 gearbeitet, bieten wir Ihnen gerne eine ausführliche Kompetenzberatung zum Werkstoff an. Wir erläutern Ihnen ausführlich, worauf es in der Verarbeitung und im Einsatz des Werkstoffs ankommt und welche Details Sie beachten sollten. Kontaktieren Sie uns - BASEDO STEEL, wenn Sie sich für ein hochwertiges Material zur Herstellung von Formen und in weiteren Bereichen interessierten. Unser Service unterstützt Sie bei der Entscheidung und beantwortet vorab alle Fragen, die Sie zum Werkstoff und seiner Verwendung haben. Als Anbieter und erfahrener Ansprechpartner bieten wir Ihnen Sicherheit, die sich aus Kompetenz ergibt und die Sie eine maßgeschneiderte, zum Anspruch passende Entscheidung bei Werkstoffen treffen lässt..

Werkstoffnummer Werkstoffgruppe Beschreibung Normen  
1.0570 Unlegierter Baustahl Unlegierter Baustahl. mehr DIN S355J2G3, DIN S355J2, DIN St52-3N, UNI Fe510, JIS SM490A, JIS SM490B, JIS M490C, JIS SM490YA, JIS SM490YB, JIS SM520B, JIS SM520C, JIS STK490, JIS STK500, JIS STKR490, AISI 1024, UNS K03011, UNS K03014, UNS K12037, UNS K12709, ASTM A350LF2 Anfrage
  • 1