Werkstoff 1.1167

Vergütungsstahl

Der Werkstoff 36Mn5 ist ein Vergütungsstahl nach DIN 17204 und findet häufig Anwendung im allgemeinen Maschinenbau. Die Festigkeit liegt je nach Durchmesser im vergüteten Zustand zwischen 640 bis 1080 N/mm². Im weichgegelühten Zustand beträgt die maximale Festigkeit 217 HB

Sie haben Fragen zum Werkstoff oder möchten ihn bestellen? Füllen Sie kostenlos und unverbindlich unser Anfrageformular aus. Wir melden uns bei Ihnen für weitere Informationen.

1.1167

Chemische Zusammensetzung

C % Si % Mn % P % S %
0,32 - 0,40 max 0,40 1,00 - 1,50 max 0,035 max 0,035

 

Mechanische Eigenschaften

DIN 17204
vergütet
Streckgrenze (Re) Zugfestigkeit (Rm)  Bruchdehnung (A5,65) Kerbschlagarbeit KV (ISO-V/Charpy-V) Einschnürung (Z)
<= 16 mm >= 685 N/mm² 930 - 1080 N/mm² >= 9 % >= 35 Joule >= 35 %
17 - 40 mm >= 590 N/mm² 830 - 980 N/mm² >= 10 % >= 40 Joule >= 40 %
41-100 mm >= 540 N/mm² 740 - 880 N/mm² >= 12 N/mm² >= 40 Joule >= 45 %
101 - 160 >= 440 N/mm² 640 - 780 N/mm² >= 15 N/mm² >= 45 Joule >= 50 %
           
Weichgeglüht          
Härte [HB 30] <= 217 HB 30        

Werkstoff-Anfrage

Screenreader label
* Pflichtfelder
Screenreader label

Unternehmen

Fünf Gründe, die für BASEDO STEEL sprechen

Mehr erfahren

Leistungen

Fünf Gründe, die für BASEDO STEEL sprechen

Mehr erfahren

Fragen?

Haben Sie Fragen zu ihren speziellen Anforderungen?

Schreiben Sie uns